zur Hauptseite

Navigation und Service

Aktuelles

2019 Expertenworkshop 6
KapaKrit Expertenworkshop
Expertenrunde analysiert und diskutiert die Steigerung der Leistungsfähigkeit eines Bahnhofes im Rahmen einer großräumigen Evakuierung
Mehr: KapaKrit Expertenworkshop …

Motivation

Großstadtbahnhöfe sind zentrale Knotenpunkte des Schienenverkehrs. Im Falle einer großräumigen Evakuierung, wie sie nach einem Hochwasser oder Chemieunfall notwendig wäre, ist der Bahnhof ein wesentlicher Anlaufpunkt zum Verlassen der Region. Ein derartiges Personenaufkommen kann nur mit besonderen Maßnahmen bewältigt werden.

Ziele

Im Projekt KapaKrit wird am Beispiel des Dortmunder Hauptbahnhofs untersucht, wie die Verkehrskapazität für eine Evakuierung durch bauliche, technische und organisatorische Maßnahmen kurzfristig maximiert werden kann. Das komplexe System „Bahnhof“ wird modelliert und simuliert, um alle Parameter zu ermitteln, die zur Erhöhung der Kapazität geeignet sind.

Innovation

Die kostenfreie und offene Software zur Simulation und Prognose von Verkehrsströmen kann u.a. Betreibern von Bahnhöfen oder Planungs- und Beratungsbüros wirksame Maßnahmen zur Maximierung der Verkehrskapazität und Optimierung ihrer Prozesse aufzeigen. Sie kann ebenso als Grundlage für die Erstellung von Notfallplänen oder bei der Planung von Bahnhöfen herangezogen werden.


Servicemenü